AKTUELLES

HIER FINDEN SIE ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN

Gemeinsames Online Training

Das Workout alleine zu Hause wird auf Dauer doch ziemlich gleichförmig und monoton. Um frischen Wind in eure turnerischen Bemühungen zu bringen, bieten Laura und ich euch ein gemeinsames Online Training an. Auf Kraft und Dehnen wird der Fokus liegen.

Laura macht das schon eine ganze Weile in Aachen zusammen mit ihrer Truppe. Sie hat also genügend Erfahrung darin. Für dieses Training haben wir beide uns auf den Montag festgelegt. Von 18:00 bis 19:00 Uhr wollen wir dieses Training durchziehen. Es wird ein kurzes Warmup geben, dann die Übungen und zum Schluss ca. 10 Min dehnen.

Ihr braucht dazu keine Kleingeräte, nur euch selbst und Lust, Freude und Spass an der Bewegung. Und ja, Muskelkater ist programmiert, Aber der geht auch wieder weg.

Eine Matte wäre vllt ganz gut.

Die technischen Voraussetzungen habt ihr alle. Ihr braucht einen Laptop oder Computer. Sonst eigentlich nichts. Wir brauchen allerdings einen Mailadresse von euch. Laura schickt euch dann einen Link auf den ihr klicken müsst. ZOOM öffnet dann und ihr seid schon dabei. Das ist alles.

Es ist wirklich so einfach. Wir haben das heute Nachmittag ausprobiert. Es ist auch möglich den Link über WhatsApp zu verschicken, den könnt ihr dann in WhatsApp Web öffnen, das wäre noch einfacher für die Weitergabe.

Wichtig noch: ihr solltet keinen weiteren Stream (Musik z.B.) gleichzeitig betreiben. ZOOM öffnet sich sonst nicht. Ist eigene Erfahrung.Für die weitere Planung sagt mir bitte bis Sonntag, ob Ihr an dem gemeinsamen Training teilnehmt und schickt mir eure Mailadresse.

Ich freue mich schon auf den Spass den wir bei dem gemeinsamen Training haben werden.

Hey Mädels,

Leider sind die Hallen immer noch geschlossen und ein gemeinsames Training an den Geräten ist immer noch in weiter Ferne. Es wird noch eine ganze Weile dauern bis wir uns wieder in der Halle sehen werden. Damit ihr mir nicht vom Holm fallt oder auf dem Sprungtisch kraftlos zusammenbrecht, müsst ihr konsequent an eurer Fitness arbeiten.

Glenn und ich haben uns über Fitness unterhalten, weil wir beide eine bestimmte Übungen in einer genau definierten Zeit durchführen. Er ist dabei auf AMRAP gestoßen.

AMRAP bedeutet

As Many Reps/Rounds As Possible

was auf Deutsch „So viele Wiederholungen (oder Runden) wie möglich“ heißt.

Du sollst so viele Wiederholungen/Runden schaffen, wie es dir unter deinen Voraussetzungen möglich ist. Es geht darum eine persönliche Einstellung weiterzugeben. „Hol alles aus dir heraus“ 

Am Ende des Tages zählt es nicht, ob man besser oder schlechter war als jemand anderes, sondern nur, ob man sich selbst besiegt hat. Hast du alles gegeben? Bist du besser als gestern? Nutzt du dein volles Potenzial? Alle diese Fragen kann man mit „Ja“ beantworten, wenn man auf dem richtigen Weg ist, egal wo man gestartet ist.

Glenn und ich haben eine Zeitvorgabe von 60 Minuten. Glenn schaffte 800 push-ups und ich 780 crunches und penguins in diesen 60 Minuten.

Keine Bange ihr müsst jetzt nicht die gleichen Übungen machen und auch nicht eine Stunde lang powern. Das schafft ihr unbeschadet nur mit langem Training. 

Beginnt mit 20 Minuten. Das genügt, steigern könnt ihr euch immer noch. 20 Minuten kann man im Tagesverlauf immer einplanen.

Sucht euch selbst ein Element für eine Muskelgruppe aus die ihr gerne macht oder in der ihr euch verbessern wollt. Es gibt sehr sehr viele Möglichkeiten. z. B. hip-lifts, leg-raises, knee-raises, sit-ups, squats, squat junps, lunges mit oder ohne twist, side lunges, high knees, dips, plank-ups, burpees, mountain climbers, superman, rear kicks, side kicks und und und.

Sucht euch eine oder 2 oder 3 Übungen aus, setzt euch einen Zeitrahmen und versucht so viele Reps / Wiederholungen zu machen wie ihr könnt. Ziel ist sich auf die Intensität der Übung zu konzentrieren und in kurzen Sequenzen so hart wie möglich zu arbeiten und sich dazwischen nur kurze Pausen zu gönnen. Ihr könnt nicht nur die Länge der Übungen, sondern auch die der Pausen variieren.

Aber pusht euch, powert euch richtig aus, gebt 20 Minuten wirklich alles. Jeden Tag!!!

Zählt die Reps / Runden. Ihr werdet sehen, ihr steigert euch jeden Tag.

Kommt aus eurer Komfortzone heraus und steigert eure Fitness. Macht mit!!!

Macht eine kurzes Video zu eurer Übung und zeigt wie ihr AMRAP Fitness startet.

PS: Das ist auch etwas für Mamas und Papas. Fragt mal, ob sie nicht mitmachen wollen.

Auch in den diesjährigen Sommerferien vom 09. – 13. August 2021 führen wir wieder ein TurnCamp in der Halle der Grundschule Bad Neuenahr, Weststrasse 25 durch.

An diesen 5 Tagen trainieren wir intensiv insbesondere Akroelemente mit dem Airtrack und mit unserer TumblingBahn – Überschläge vw/rw, Strecksalto-Spreizsprung und Schraubensalti, Sprung – Tsukahara, Schwebebalken – Drehungen und Abgänge und vor allen Dingen am Stufenbarren – Konter, Saltoabgänge und Kippe.

Das TurnCamp ist offen. Teilnehmen können fortgeschrittene Turnerinnen ab einem Alter von 13 Jahren.

Das SommerTurnCamp ist auch auf Seite 17 im „Ferienalarm“ der Stadt Bad Neuenahr veröffentlicht.

https://www.bad-neuenahr-ahrweiler.de/fileadmin/redaktion/stadt/Veranstaltungen/OKUJA/Ferienalarm_2021.pdf

Trainingswochenende

Vom 08.01. bis 10.01.2021 ist ein Trainingswochenende am Landesleistungszentrum der KTV-Nahetal in Niederwörresbach geplant. Das Wohnheim der KTV-Nahetal ist bereits gebucht.

Wettkampfplanung 2021

TVM Einzel LK/AK: 17./18.4. Niederwörresbach?

TVM Einzel P: 12./13.6.

RLP Einzel: 19./20.6. oder 26./27.6. in Rheinhessen

 

TVM Mannschaft LK/AK: 30./31.10. Baumbach oder Hermeskeil?

TVM Mannschaft P: 6./7.11.

RLP Mannschaft: 20./21.11. in Koblenz

 

Die Daten für die Wettkämpfe auf Gau-Ebene stehen noch nicht fest. Wie auch bei TVM und RLP werden bei den Gau- Einzel und Mannschaftswettkämpfen LK und P getrennt geturnt.

Hey Mädels,

Ihr seid in der 13ten und habt LK-Sport – Gerätturnen fürs Abi gewählt? Ihr wollt 18 Punkte?

Ihr bereitet euch für die Sporteignungsprüfung an einer Uni vor?

Dann ist die Kunstturnvereinigung Rhein-Ahr-Nette die richtige Adresse. Wir haben sehr viel Erfahrung darin euch auf den Punkt in Form zu bringen.

Wir bieten alle Geräte – Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Daneben haben wir auch richtig coole Geräte – Airtrack, Tumbling Bahn, Bungee, Schraubensaltogürtel usw.. Das gibt den richtigen Kick und sorgt für den besonderen Spaß im Training und für schnelle Lernerfolge.

Wir trainieren jeden Sonntag von 11.30 bis 16:00 Uhr in der Halle in der Weststrasse.
Wenn ihr selbst Engagement und Trainingsfreude mitbringt sind euch die 18 Punkte sicher.

 

Meldet Euch gerne unter +49 178 1310620 oder unter juergen@ktv-ran.de

Jetzt am Sonntag findet bei uns wieder das OPEN GYM statt! Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

 

Meldet Euch gerne unter +49 178 1310620 oder unter juergen@ktv-ran.de

Das Hygienekonzept der KTV-RAN fußt auf der 11. Corona-Bekämpfungsverordnung der Landesregierung Rheinland-Pfalz, dem Hygienekonzept für den Sport im Innenbereich des Sportbund Rheinland, den Leitplanken des DOSB für die Hallennutzung vom 02. Juli 2020 und den Übergangsregeln für Vereinsangebote des Deutschen Turnerbundes für den Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben vom 16. Juni 2020.

Für die Durchführung des Trainings der KTV-RAN gelten die folgenden Regelungen.

Allgemeine Rahmenbedingungen

  1. Nur wer vollkommen gesund ist, darf am Training teilnehmen; Teilnehmer, die Kontakt zu Covid 19 erkrankten Personen haben, in Quarantäne sind oder in irgendeiner Form Krankheitssymptome zeigen, dürfen die Halle nicht betreten.
  2. Für jedes Training wird eine Anwesenheitsliste geführt.
  3. Die Turnerinnen kommen bereits umgezogen zum Training. Es wird ein Mund-Nasen-Schutz getragen, der erst in der Halle abgelegt wird.
  4. Die Hände werden umgehend nach Betreten des Eingangsbereiches gewaschen bzw desinfiziert.
  5. Die Umkleiden und Duschen sollen nicht benutzt werden.
  6. Die Toiletten im Eingangsbereich sind für die Vereine geschlossen, um eine Trennung zwischen Schule und Vereinen zu gewährleisten. Vereine nutzen die Behindertentoilette. Hände werden danach gewaschen und desinfiziert.
  7. Vor Betreten der Halle werden die Hände und Füße desinfiziert oder Socken/Turnschläppchen getragen.
  8. Die Teilnehmerinnen sind verpflichtet auf ihre Nies-/Hustenhygiene zu achten – in die Armbeuge.
  9. Papierhandtücher (inkl. Müllbeutel), Seife, Hand- und Flächendesinfektionsmittel werden ausreichend zur Verfügung gestellt.

Spezifische Rahmenbedingungen zur Durchführung des Trainings an Geräten

  1. Geltende Hygiene- und Abstandsregeln sind jederzeit einzuhalten.
  2. Die Trainingshalle wird vor, während und nach dem Training ausreichend und intensiv gelüftet.
  3. Das Betreten und Verlassen der Halle wird ohne Gedränge erfolgen.
  4. Die empfohlenen Abstände von 1,50 m werden bei Begrüßung, während des Trainings und bei der Verabschiedung eingehalten.
  5. Der Geräteauf- und -abbau (Turngeräte, Trampoline etc.) wird organisiert und mit möglichst wenigen Personen vorgenommen, um dabei die Distanzregeln einzuhalten.
  6. Türklinken und Griffe, Lichtschalter und Handläufe werden nach jedem Training desinfiziert.
  7. Die Geräte werden regelmäßig desinfiziert. Sollte eine Gerätedesinfektion nicht möglich sein, sind bei Gerätewechsel in jedem Fall die Hände mindestens zu waschen, idealerweise jedoch zu desinfizieren.
  8. Die Trainer desinfizieren sich regelmäßig die Hände.
  9. Die Trainer werden Sicherheits- und Hilfestellung geben. Trotz geltender Abstandsregeln ist ein Eingreifen des Trainers in gefährlichen Situationen, in denen die Gesundheit des Trainierenden in Gefahr ist, unabdingbar.
  10. Jede Turnerin bringt ein eigenes großes Handtuch mit. Getränkeflaschen sind gekennzeichnet, damit es nicht zu Verwechselungen kommt.
  11. Jede*r Teilnehmende erhält einen zugewiesenen Bereich für die Ablage des persönlichen Equipments sowie für den Aufenthalt während Pausenzeiten.
  12. Zwischen den Gruppen werden Geräte soweit nötig angemessen gereinigt und desinfiziert.
  13. Vor Nutzung des Geräts werden Hände oder Füße oder ggf. beides desinfiziert

Die Teilnahme am Training unter den oben genannten Rahmenbedingungen erfolgt auf eigene Verantwortung bzw. auf Verantwortung der Erziehungsberechtigten. Die Einschätzung des Infektionsrisikos muss jede Teilnehmerin für sich selbst vornehmen.

LEITBILD

LEITBILD DER KUNSTTURNVEREINIGUNG RHEIN-AHR-NETTE E.V.

Gründung 

In einer eigenständigen Kunstturnvereinigung innerhalb des Turngaus Rhein-Ahr-Nette haben sich am 14.07.2007 die Gerätturnerinnen im nördlichen Rheinland-Pfalz zusammengeschlossen.

Ziel ist es den Aktiven in unserem Stützpunkttraining eine umfassende turnerische Ausbildung zukommen zu lassen. Dabei sollen auch leistungsstarke Mannschaften im Wettkampf-Programm des DTB entstehen. Dies wird durch ein Zweitstartrecht auf die KTV-RAN für Mannschaftswettkämpfe realisiert. Bei Einzelwettkämpfen starten die Aktiven dabei in der Regel weiterhin für ihre Heimatvereine, um die Bindung an diese nicht zu verlieren, denn nur gemeinsam können wir erfolgreich sein.

Trainiert wird im Sportzentrum Weststrasse in Bad Neuenahr.

Bei aller geforderten Leistung legen wir größten Wert darauf, dass unsere Aktiven sinnvoll und altersgerecht gefördert und gefordert werden. Die theoretische Ausbildung sowie die medizinische Betreuung der Aktiven sind daher ein wichtiger Bestandteil des Projektes.

Neben dem Wettkampfsport werden regelmäßig Aktionen – Open Gym und TurnCamps – für Kinder und Jugendliche der gesamten Region angeboten, unabhängig von einer Mitgliedschaft in einem Turnverein. Wir nutzen dabei eine Menge coole Geräte – nicht nur die olympischen wie Stufenbarren, Schwebealken, Boden oder Sprung. Auch an unseren luftaufblasbaren und federnden Geräten dürft ihr euch ausprobieren. Von AirTrack und Tumbling Bahn, über Airrole, Airbeam und Airgrube, bis hin zum Bungee oder Schraubensaltogürtel ist alles dabei!

UNSERE TRAINER

Jürgen Hildebrandt

Stärken
tiefenentspannt und geduldig 100%
Schwächen
Cookies - damit wickelt mich jede um den Finger 99%

Laura Nett

Stärken
zielorientiert und motivierend 100%
Schwächen
Powernap auf der Schnuffelmatte 99%

Franziska Scholz

Stärken
mutig und diszipliniert 100%
Schwächen
Vollmilchschokolade 99%

Christian Popp

Stärken
absolut zuverlässig 100%
Schwächen
Pizza 50%

STANDORT

SOZIALE MEDIEN

TOP 5 FAILS

MITGLIEDSCHAFT

Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente für Ihre Mitgliedschaft

Hey Mädels, aufgepasst!

Lust auf Turnen, aber immer den richtigen Moment verpasst anzufangen?

Kein Problem!

Kommt doch jetzt am Sonntag einfach von 13:00 bis 16:00 Uhr in die Halle in der Weststrasse 25 in Bad Neuenahr vorbei!

Wir bieten eine Menge cooler Geräte – nicht nur die olympischen wie Barren, Balken, Boden oder Sprung, sondern auch an unseren luftaufblasbaren und federnden Geräten dürft ihr euch ausprobieren. Von AirTrack und Tumbling Bahn, über Airrole, Airbeam und Airgrube, bis hin zum Bungee oder Saltogürtel ist alles dabei! 

Wer sich noch nicht so gut auskennt und nicht weiß, wovon hier die Rede ist: gar nicht schlimm! Es gibt keine Voraussetzungen. Ihr müsst nur Jahrgang 2007 oder älter sein und ordentlich Spaß mitbringen!

Kostenlos ist es übrigens auch.

Und hier müsst ihr hin:

Kunstturnvereinigung Rhein-Ahr-Nette e.V.

Weststraße 25 in 53474 Bad Neuenahr

0
MITGLIEDER IM VEREIN

KONTAKT

OPTIONAL